• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

1/6
Die wunderbaren  Lodges von
Sabi Sabi
Besser kann Safari nicht sein

Unendliche Weite, unfassbare Landschaft und eine Tierwelt, unbeschreiblich – ein unverbindlicher Garant für die „Big Five“! Das alles findet sich im Sabi Sand Gebiet. Genau hier, auf unvorstellbaren 65.000 Hektar, erstreckt sich das legendäre Sabi Sabi Private Game Reserve, Gastgeber für Besucher aus der ganzen Welt. Stilvoll, authentisch, persönlich und herzlich.

Die vier Lodges, verteilt auf über 65.000 Hektar (das sind 65.000 x 10.000 m2 oder etwa 130.000 Fußballfelder), sind völlig unterschiedlich, komplett unabhängig und entführen auf eine wahre und authentische Zeitreise durch Afrika. Sinnbildlich stehen sie für das „Gestern – Heute – Morgen“. So versetzt die Selati Lodge (sieben Suiten, eine Presidential Suite) zurück in die glanzvolle Zeit der Anfänge der Eisenbahn und Goldgräber, also zurück in das 19. Jahrhundert. Zukunftsweisend für Formgebung und in ihrer Architektur bisher unerreicht und einzigartig ist die weltbekannte Earth Lodge (12 Suiten, eine Presidential Suite).

Dagegen reflektieren die Bush Lodge (22 Suiten, zwei Luxury Villas, eine Presidential Suite) und das Little Bush Camp (sechs Suiten) mit zeitgenössischer Moderne und entspanntem Flair die Gegenwart. 

Sabi Sabi Private Game Reserve versteht sich als Wächter der Natur und der Wildnis. Es ist ein integraler Bestandteil der Region, Kultur und Gesellschaft Afrikas. Seit über 35 Jahren werden kompromisslos die ethischen Grundsätze eingehalten und strikte Maßnahmen für den Umweltschutz ergriffen – Nachhaltigkeit ist seit jeher ein erklärtes Ziel. Das möchte Sabi Sabi auch seinen Gästen näherbringen. Das natürliche und kulturelle Erbe soll geschützt und erhalten werden. Dass das gelungen ist, beweist die jüngste Auszeichnung – das gesamte Lodge-Quartett gehört zu den unvergleichlichen National Geographic Unique Lodges of the World. Mitglied bei den National Geographic Unique Lodges zu sein ist eine bedeutende wie besondere Auszeichnung. Ja, eine Einzelstellung! Denn hier wird nicht, wie bei anderen Awards, nach Luxus und sonstiger Ausstattung gefragt. Hier stehen völlig andere Aspekte im Vordergrund. Sowohl eine exzeptionelle Lage, als auch der Natur- und Umweltschutz, die einwandfreie ethische Einstellung gegenüber dem Land, dessen Kultur und der Region im Allgemeinen und natürlich auch die gesellschaftliche Verantwortung. Das alles wird genau geprüft und muss erfüllt sein. Ein Grund- und Leitsatz bei den Sabi Sabi Lodges: Sabi Sabi Private Game Reserve sieht sich als Wächter und Beschützer der Natur; Ziel ist es, sie zu erhalten und zu bewahren.     

 

www.sabisabi.com