• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

DAS WAHRE HERZ

POLYNESIENS - TALOFA

SAMOA

Aus großer Höhe betrachtet sind es zehn grüne Tupfer inmitten der unendlichen Weite des Südpazifiks: „Malo Sa’oloto Tuto’atasi o Samoa“, der seit 1962 unabhängige Staat Samoa. Steht man am Strand, lauscht den Wellen, hört die Ruhe und genießt die Herzlichkeit der Insulaner,  dann ist der Rest der Welt endlos weit weg...

­

Auf der Insel Upolu (etwas größer als Rügen) leben die meisten Einwohner (ca. 150.000). Zum Staatsgebiet gehört auch die mit der Fähre in gut 60 Minuten zu erreichende Nachbarinsel „Savai‘i“ (ca. 45.000). Sie ist die flächenmäßig größte Insel im Südpazifik und noch ursprünglicher. Die Inseln sind vor zig Millionen Jahren durch einen Vulkan entstanden, gut zu erkennen an den schroffen und dicht bewachsenen Berghängen. Hier im „Paradies auf Erden“, das vor etwa 3.000 Jahren besiedelt wurde, gibt es weder Kriege noch Kriminalität, der einzige Banküberfall war vor etwa 10 Jahren – tja, wohin sollte der Räuber auch flüchten? Es gibt keine Kälteeinbrüche auf Samoa und keine Hitzewellen, keine Tropenkrankheiten und keine gefährlichen Tiere. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 27 Grad, und es fällt, meistens Anfang Dezember, regelmäßig Regen und manchmal stürmt es gewaltig. Alles was man zum Leben braucht, muss teuer importiert werden, außer das, was die Landwirtschaft hergibt.   mehr...