• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

AFIO MAI – 

WILLKOMMEN 

AUF SAMOA

1/2

HOTEL TAUMEASINA ISLAND RESORT

Das 4,5-Sterne-Luxusresort an der Nordküste von Upolu ist nur eine kurze Fahrt von Apia Township entfernt. Es bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Lagune und das Meer sowie erstklassige Unterkünfte und Einrichtungen. Die Insel ist mit seinen 104 Zimmern durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Man kann zwischen den Oceanview Hotel Rooms oder den familienfreundlichen Waterfront-Villen mit zwei oder drei Schlafzimmern wählen. Die Oceanview Zimmer sind zweckmäßig gestaltet und lassen auf das Meer blicken. Die Villen am Wasser, die auf der Lagunenseite der Insel liegen, sind komplett in sich geschlossen und sind mit ihren Hausgeräten wie Geschirrspüler etc. auch für längere Aufenthalte ausgelegt. Die modernen
Waterfront-Villen mit zwei oder drei Schlafzimmern sind für größere Familien, Freunde und Gruppen. Die Preise, je nach Saison und Kategorie: ab 220 Euro aufwärts für zwei Personen pro Tag/Zimmer.

AMOA RESORT

Etwa 20 Autominuten nördlich von Salelologa Town & Wharf auf der Insel Savaii liegt das Resort mit nur 11 modernen polynesischen Fales, die sich um den Pool gruppieren. Alle haben Klimaanlage, Mini-Kühlschrank, Tee-/Kaffeemaschinen, Freiluftdusche sowie eine große Terrasse mit Blick auf den Pool mit Poolbar, den Garten und das Restaurant. Zum Ozean geht man über eine nicht viel befahrene Straße und hat einen Privatstrand mit herrlich weißem, feinen Sand. Ein Ort, den Honeymooner lieben, und das auch, weil Liz als Managerin weiß, wie man Gäste zuvorkommend und liebevoll bewirtet. Das Open-Air-Restaurant bietet die beste samoanische Küche. Das vom preisgekrönten Chefkoch Joe Lam (Scalinis, Apia) mitgestaltete Menü bietet köstliche lokale samoanische Aromen in einem modernen Ambiente. Gegen Gebühr gibt es WLAN. Die Preise je nach Saison und Kategorie: ab 160 Euro aufwärts für zwei Personen pro Tag/Zimmer.

1/3

1/3

HOTEL  SHERATON SAMOA

AGGIE GREY’S HOTEL & BUNGALOWS

Direkt am Hafen von Apia, Upolu, liegt das im Kolonialstil 2010 erbaute Hotel, das erst im September 2018 nach gründlicher Renovierung wieder eröffnet wurde. In die City läuft man am bequemsten zu Fuß, direkt und immer der Uferstraße entlang. Es sind nur 15 Gehminuten bis zum Meeresschutzgebiet Palolo Deep Marine Reserve, etwa 20 Gehminuten vom Strand Vaiala. Die 175 klassischen Zimmer, inseltypischen Suiten und strohgedeckten Bungalows verfügen über kostenloses WLAN (sehr wichtig*), Klimageräte, Flachbildfernseher und Safe sowie Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung. Die in einem langgezogenen Halbkreis angeordneten Zimmer im Resort bieten einen freien Blick direkt zum Hafen. In der Mitte der Anlage befindet sich das große Haupthaus „Fale” mit Restaurant, einer Lobbybar, Deli-Cafe und Lounge. Gleich nebenan ist das Spa mit Pool, Gym, Außenpool.

Die Preise je nach Saison und Kategorie:

ab 180 Euro aufwärts für zwei Personen pro Tag/Zimmer. 

 

(*Mit 40 MB zählt es zu den schnellsten Internetverbindungen auf Samoa).

SHERATON SAMOA BEACH RESORT 

Die exklusive Anlage liegt an der Westküste der Insel Upolu in der Nähe des internationalen Flughafens Faleolo und der Mulifanua Wharf und garantiert all das, was manvon einem tropischen Paradies erwarten würde.

Von den luxuriösen Zimmer und Suiten aus blickt man auf den weißen Sandstrand, dem türkisblauen Meer. Erleben Sie Fa’a Samoa, „die samoanische Art”, in den verlockenden Bars und Restaurants mit lokaler, internationaler Küche und der weltberühmten kulturellen Show „Fia Fia”. Zum Ausgleich gibt’s eine Runde Golf (Leihausrüstung), Tennis oder Wassersport sowie Wellness und Spa.   

1/3

1/3

SEABREEZE

Die zwischen den Kokos­palmen versteckten elf „Ocean View Villas” sind landestypisch, aber mit viel Glas gebaut und der Inbegriff eines SAMOA-Aufenthaltes. Zur Begrüßung stehen traditionelle „Krieger” im Siapo (traditionelle Kleidung)
Spalier. Der typische Klang, wenn man in eine Muschelschale bläst, schallt weithin im „Paradies im Garten Eden”. Die Badezimmer sind groß und geräumig und mit Lavasteinen gebaut. Ultimativer Luxus ist, bucht man die  „Beachfront Villas”, deren Decks über den Wellen des Ozeans „schweben”. Das kann eigentlich nur noch durch das „Honeymoon Point House” getoppt werden, das auf einem Felsvorsprung gelegen ist und unübertroffen dreiseitige Ausblicke auf das türkis­farbene Wasser der Lagune bietet. Seabreeze bietet private exklusive Hochzeits­pakete, bei denen die Buchung der gesamtenAnlage möglich ist. Der preisgekrönte Küchen­chef verwöhnt im Restaurant (55 Sitzplätze) mit À-la-carte-Gerichten, von lokal gefangenen Fischgerichten bis zu westlichen Spezialitäten. Chris und Wendy [Besitzer des Resorts] machen diesen besonderen Tag zu einem intimen undunvergesslichen Erlebnis. Die Preise je nach Saison und Kategorie: ab 240 Euro aufwärts für zwei Personen pro Tag/Zimmer. 

www.seabreezesamoa.com

SINALEI REEF RESORT 

Die kleine luxuriöse Anlage (mit eigenem 9-Loch Privat-Golfplatz) besteht aus traditionellen samoanischen Fales für die Rezeption, WLAN-Office und Souvenirladen. 29 Gäste-Filas gruppieren sich um den Naturfelsenpool und Uncle Harry’s Bar. In die Lagune führt ein Steg zu Onkel Harry’s Bar bzw. auf der gegenüberliegenden Seite ist das Laumosooi Fale Restaurant für alle Mahlzeiten. Das Tui-I-Laga Spa, Sauna und Gym befinden sich fast direkt am Strand. Bemerkenswert das Ava I Tonga Restaurant und Bar, das sich auf einem natürlichen Felsvorsprung befindet. Der Pier am Ende des Ava I Tonga Restaurants führt zu einer natürlichen Süßwasserquelle, die in die salzhaltige Lagune sprudelt und sich in einer eigenartigen glatten Wasseroberfläche zeigt. Ein idealer Ort für Honeymooner. Die Preise je nach Saison und Kategorie: ab 200 Euro aufwärts für zwei Personen pro Tag/Zimmer.  

1/3

Lesenswert

Zwischen 1895 und 1911 reisten meist ranghohe Samoaner mit Völkerschauen nach Deutschland – für die Samoaner die einzige Gelegenheit, politische Kontakte mit der Kolonialmacht zu knüpfen, für das Publikum Amüsement und die Möglichkeit, Sehnsüchte nach exotischen Welten zu stillen. Der Band ist eine detaillierte Rekonstruktion der Völkerschauen und eine Spurensuche nach deutschen und samoanischen Interessen. Eine Zeitreise vom Deutschen Kaiserreich am Vorabend des Ersten Weltkrieges bis in das Samoa der Gegenwart mit.

 

Herausgeberin Hilke Thode-Arora, 

218 Seiten, 162 Abb. in Farbe und s/w, 

21 x 27 cm, gebunden, 

ISBN: 978-3-7774-2237-4

Preis 39,90 € [D] | 41,10 € [A] | 

48,70 SFR [CH] 

SPEZIAL-REISEVERANSTALTER SAMOA

Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Schorndorfer Str. 149, 71638 Ludwigsburg

Tel. +49 (0) 7141 2848-0 

info@karawane.de 

www.karawane.de

Explorer Fernreisen-Center für Sie vor Ort:

Dortmund • Dresden • Düsseldorf • Essen • 

Frankfurt • Hamburg • Hannover • Köln • Mannheim • München • Nürnberg • Stuttgart

Tel. +49 (0) 211 - 99 49 09 

info@explorer.de

www.explorer.de

Adventure Holidays - Ihr Reisespezialist

Brüsseler Straße 37, 50674 Köln

Tel. +49 (0) 221 530 35 90 

koeln@adventure-holidays.com

www.adventure-holidays.com

Ihr Reisebegleiter auf Samoa:

Island Hopper Vacations

www.islandhoppervacations.com