• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

1/7

Hotel Schloss Pontresina

4 Jahreszeiten im Engadin

Zugegeben - die schneebedeckte Engadiner Bergwelt mit ihren wohligen Hütten, entzückenden Dörfern im traditionell Engadiner Stil, den zugefrorenen Seen und reißenden Bergbächen, unermesslichen Wintersportmöglichkeiten und der herzhaften Küche ist ein wahrliches Winterparadies.

 

Doch haben Sie zum Beispiel schon mal Pontresina dem historischen Bergsteigerdorf unweit von St. Moritz im Frühjahr, Sommer oder Herbst einen Besuch abgestattet? 

Hier urlaubt die Prominenz, die mit dem Trubel von St. Moritz nichts anfangen kann und sich einfach nur in atemberaubender Natur erholen und sporteln möchte. Das gastronomische Angebot der Region ist das ganze Jahr über exzellent. Ihr Ausgangspunkt könnte das aus dem 19. Jahrhundert stammende Hotel Schloss Pontresina sein. Das ehrwürdige Haus der Belle Epoque liegt in 1.800 Metern Höhe, umgeben von der einzigartigen Landschaft des Oberengadins mit Blick auf die Gletscher des Piz Palü und Piz Bernina, letzterer ist mit 4.049 Metern der höchste Gipfel der Ostalpen. 

Viel Holz und helle Farben sorgen im Schloss für eine warme Atmosphäre. Die 140 Zimmer und zwei Suiten im alpenländischen Design bieten alle einen freien Blick auf die imposante Bergwelt. Hotel Schloss Pontresina ist das erste Schweizer Hotel der italienischen JSH Gruppe. Wie in allen Häusern der Gruppe gibt es auch hier nicht den herkömmlichen Concierge, sondern den sogenannten Local Guide. Auch ihn fragt man nach Tischreservierungen, Tickets für Events oder nach einem Babysitter. Im Besonderen zeichnen sich die Local Guides dadurch aus - wie der Name schon sagt - dass sie sich bestens in der Gegend auskennen und natürlich mit den Einwohnern per Du sind. 

Denn ein Ausflug mit dem Bernina Express zur Alp Schaukäserei in Morteratsch zum „Alp-Raclette“-Lunch wird ganz schnell zu einem Riesenerlebnis, wenn man mit Einheimischen unterwegs ist, die vor Leidenschaft für ihre Region brennen. Gleich rührt man selber im Trog für die Käseherstellung, bekommt Einblicke, die dem herkömmlichen Touristen verwehrt bleiben, wie ein Bad im Molkefass, ein spontanes Jodelständchen der Nachbarin oder ein selbstgebrannter Schafgarbenschnaps. Auf welcher Hütte gibt es den besten hausgemachten Kuchen, wo beobachte ich die imposanten Steinböcke und welches ist Angela Merkels Lieblingslanglaufstrecke? Local Guides bringen Sie mit Einheimischen zusammen und lassen Ausflüge zu etwas wirklich besonderem werden. Wie wäre es mit einem Panoramaflug mit der Bergwacht über die Bergwelt des Oberengadins? Oder mit einer Pferdekutschenfahrt durchs autofreie Val Roseg zum superleckerem Roseg Gletscher Restaurant. Setzen Sie sich auf den Kutschbock neben den Kutscher, denn auch der erzählt die wunderbarsten Geschichten zu seiner geliebten Region. 

www.hotel-schloss.net

TEXT Jessica Bachmann

BILDER Hotel Schloss Pontresina, Jessica Bachmann