• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

1/7

STOP OVER

FRÜHLINGSGEFÜHLE

 

Das Berchtesgadener Land zählt zu den beeindruckendsten Regionen der Bayerischen Alpen. Mit einer schier endlosen Vielfalt an Erlebnisangeboten präsentiert sich die Region im Sommer wie im Winter als spannendes Reiseziel und vereint Naturerlebnisse, Aktiv-Urlaub, Kunst, Kultur und Geschichte.

Die Welt der Almen und Berge lädt Sie ein, auf Entdeckungstour zu gehen. Der Nationalpark Berchtesgaden, als einziger deutscher Nationalpark der Alpen, sorgt für den Erhalt der heimischen Natur und Tierwelt und ein 230 km breites Netz an Wanderwegen in allen Schwierigkeitsgraden wartet darauf, entdeckt zu werden. Ob gemütlich am Königssee entlang, romantisch zu urigen Almen wandern oder hochalpin in den Alpen bergsteigen – stramme Wadeln gibt es allemal. Nach einem aufregenden Tag an der frischen Bergluft entspannen Sie im 1400 m² großen Kempinski The Spa. Hier kommen wertvolle natürliche Öle, organisch gewachsene Alpenkräuter, Salz aus der Umgebung und frisches Bergwasser in den Behandlungen zum Einsatz. Unter der Leitung von Sternekoch Ulrich Heimann bietet das Restaurant Le Ciel eine regional beeinflusste Küche auf höchstem Niveau. Das alpine Frühstücksbuffet und gehobene regionale Küche genießen Sie im Panorama-Restaurant Johann Grill unter der Leitung von Sebastian Weigl. Für aktive Gäste steht der hauseigene Activity Concierge zur Verfügung, der die Berchtesgadener Alpen und Region als gebürtiger Berchtesgadener wie seine Westentasche kennt und Sie bei Ausflügen gerne auch persönlich begleitet. Ob bei einer Bergtour für Anfänger und Fortgeschrittene oder einer E-Mountain Bike Tour, das Kempinski Hotel Berchtesgaden ist der perfekte Ort, um pure alpine lifestyle zu erleben.

Über die Deutsche Alpenpanoramastraße ins Kempinski Hotel Berchtesgaden 

Von München aus reisen Sie mit Ihrem Porsche weiter über die traumhaft schöne Deutsche Alpenstraße. Diese Route bietet beeindruckende Ausblicke auf Berge & Natur und zahlreiche lohnenswerte Stopps wie z.B. Reit im Winkl. Das kleine idyllische Bergdorf mit vielen traditionellen Gaststätten wie die Winklmoos-Alm, die durch Rosi Mittermaier weltberühmt wurde. Vor Ihrer Ankunft im Hotel ist eine Schifffahrt über den Königssee empfehlenswert. Hier geht es mit dem Elektroboot vorbei an steilen Felswänden zur bekannten Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Lauschen Sie dem berühmten Trompetenecho! Für Aktive bietet sich eine Wanderung durch die Weißbachschlucht und Wimbachklamm an mit einer Einkehr im Wimbachschloss. 

IM HERZEN VON MÜNCHEN

DIE NEUE MAXIMILIAN-SUITE 

IM VIER JAHRESZEITEN KEMPINSKI

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Einst von König Maximilian II. von Bayern als das „nobelste Hotel der Stadt“ erbaut, gehört das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München zu den ältesten Grand Hotels Europas. Erst kürzlich eröffnete es seine dritte Top Suite, die Maximilian Suite. Im Wohnzimmer ist eine deckenhohe Vier Jahreszeiten-Stickerei ein Anziehungspunkt: Die berühmte Glaskuppel der Lobby, die Blüten aller vier Jahreszeiten zeigt, diente als Vorbild für die Stickerei. In 1.700 Arbeitsstunden entstand das Kunstwerk aus Baumwolle, Bast und Perlen. Auch im luxuriösen Badezimmer setzt der Designer für die Gäste das Key Visual des Hotels in Szene: In Anlehnung an Mosaiken des Römischen Reiches umhüllen Lorbeer-Kränze die Vier Jahreszeiten-Blüten Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.