• xing
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
ANZEIGE

Finest on Tour © 2016 - 2019 by PCL Medien- & Verlags GmbH

Powered by www.grafik-zwei.de

1/5

CoEnchanted Island Resort, Seychellen

Enchanted – verzaubert bezaubert...

 

Bucht eine Gruppe, eine Firma, oder ein Porsche Club noch sieben Villen dazu, dann sind sie Privatbesitzer von Round Island, einer Privatinsel auf den Seychellen... ...leider nur auf Zeit.

 Nach der Ankunft auf dem International Airport auf Mahé, in der Nähe der Hauptstadt Victoria, wird man als Gast  von dem Mahé Boat Jetty im klimatisierten Auto zum Pier des The Wharf Hotel & Marina, das nur 10 Minuten entfernt ist, chauffiert. Von hier aus geht es in einer 15-minütigen Motorbootfahrt zum privaten Enchanted Island Resort, das zu den JA Hotels & Resort (Dubai) gehört. Die Insel mit nur etwa 3 ha liegt geografisch eingerahmt von Saint Anne im Norden, Moyenne und Long Island im Osten und Cerf Island im Süden, inmitten des National Marina Parks, ungefähr auf gleicher Höhe wie die malerische Stadt Victoria. 

 

Verzaubert – das ist die richtige Übersetzung für das kleine luxuriöse Inselparadies. 

 

Diesen Traum hat sich ein Scheich aus Dubai 2013 erfüllt. Es gibt nur 10 Villen. Alle sind luxuriös in kreolischer Architektur designt und mit heimischen Hölzern und Steinen in den tropischen Baumbestand und den großen Granitsteinen hineingebaut.

Die Villen verfügen über eine Raumgröße von 130 qm bis 300 qm. Sie sind nicht einsehbar und rund um die Insel verteilt. Alle Villen versprechen zusammen mit dem Außenbereich und eigenem Pool eine einvernehmliche Privatsphäre. Für Zweisamkeit und einen romantischen Aufenthalt stehen für 2 Personen 8 Private Pool Villen mit persönlicher Betreuung einer Hausdame zur Verfügung. Ideal für Familien bis zu 4 Personen (Kinder ab 8 Jahren) ist die Enchanted Signature Villa. Sie besteht aus zwei Villen mit jeweils einem Schlafzimmer (ein Kingsize-Bett und zwei Twin-Betten), einem separaten Badezimmer und einem gemeinsamen Wohnbereich sowie einem großen Außenbereich mit Pool. 

Wer noch mehr Luxus habe möchte, kann auf Anfrage auch die etwa 240 m² große Owners Signature Villa buchen. 

Alle Villen verfügen über Kingsize-Betten, Klimaanlage, WLAN, SAT-TV, iPod-Docking, ein abschließbares Bad, zwei separate Waschbecken mit Spiegel und einem extra begehbaren Kleiderschrank. Romantisch sind die Außen-Regenduschen und die luxuriösen Außenbadewannen, aus denen man die Sonnenauf- und -untergänge wundervoll genießen kann. Oder man chillt am Gazebo, einer landestypischen Variante eines Pavillons, der ausreichend Schatten spendet. 

Von den Villen führt ein Zugang über das private Sonnendeck mit Sonnenliegen und Infinity-Pool zum eigenen naturbelassenen Strand, der seine Größe den Gezeiten von Ebbe und Flut anpasst.

Das Resort vereint traditionelle Kochkünste mit lokalen Einflüssen. Das Bounty Restaurant direkt an der Boutique und am Hauptpool offeriert internationale Gourmet-Küche mit kreolischen Nuancen à la carte. Von hier aus hat man auch eine wundervolle Aussicht auf die tropische Inselwelt des azur-türkisblauen Indischen Ozeans. In der bestens bestückten Castaway Bar genießen Sie – vor oder nach einem köstlichen Dinner – einen leckeren Aperitif oder Cocktail unter dem Sternenhimmel. Auf Wunsch wird das Essen auch in der Privatsphäre Ihrer Villa serviert. Ganz romantisch ist ein Meeresfrüchte-Dinner bei Mondlicht oder ein leckeres Picknick direkt am Strand.

Sportlich geht es in den Tag mit Schnorcheln, Schwimmen, Kajak und Stand-up-Paddleboard im wohl kleinsten Nationalpark der Welt. Gegen Gebühr können Motorboote und Yachten (international anerkannter Bootsführerschein erforderlich) für Tagesausflüge angemietet werden. Buchbar sind Hochseefischen, Tauchkurse und Tauchgänge, Schnorchelausflüge, Ausflüge per Boot im Marine Park,  nach La Digue oder Praslin. Bei einem ganztägigen Ausflug können Sie auch Mahé entdecken.

Ruhiger und stressfrei ist es im circa 350 qm großen Spa, das harmonisch in die Vegetation auf dem höchsten Punkt der Insel (26 m) gebaut wurde. Die drei Behandlungspavillons verfügen über ein privates Dampfbad, Duschen und Terrassen. Darüber hinaus steht Ihnen ein separater Yoga-Pavillon zur Verfügung.

TEXT Frank Gindler